Treffen

Endlich Gewissheit.

Es ist Endometriose.

Viele Frauen haben einen langen Leidensweg hinter sich, haben Jahre lang starke Schmerzen und Krämpfe über sich ergehen lassen müssen. Vielleicht bleibt sogar der lang ersehnte Kinderwunsch unerfüllt.

Nach der Gewissheit kommt oft die Leere. Unsicherheit. Wie geht es weiter?

Bei manchen Frauen ist es „nur“ die Einstellung der chronisch gewordenen Schmerzzustände.

Andere Frauen müssen eventuell ihren Beruf aufgeben.

Einige werden von ihrem Partner verlassen.

Wiederum andere Betroffene sind hilflos, weil sie von ihren behandelnden Ärzten im Stich gelassen werden.

Die Erkrankung Endometriose an sich und die daraus resultierenden Folgen sind so individuell wie auch schwerlastig.

Man möchte sich austauschen, Erfahrungsberichte von anderen Betroffenen hören.

Aber man weiß nicht wo.

Und genau diesen Raum möchte ich euch mit #endostrong – dem Endometriose Netzwerk für Osnabrück und Umgebung bieten.

Einen Raum zum gegenseitigen Austausch mit Menschen, die den selben oder einen ähnlichen Weg gehen wie du es tust.

Deshalb bist du gerne jederzeit herzlich eingeladen zu einem unserer Treffen zu kommen.

Bitte melde dich dafür im Vorfeld bei mir an.
Die Kontaktdaten kannst du dem Menüpunkt „Kontakt“ entnehmen.

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch!

Bei unseren Treffen erwartet dich:

  • ein geschützter Raum
  • Verschwiegenheit
  • gegenseitiger Austausch
  • Gemeinschaft
  • Ängste und Erfahrungen teilen können
  • Aufklärung über die Erkrankung
  • Hilfestellungen bei Arzt-und Therapeutensuche oder Suche nach
    alternativen Heilmethoden
  • spezielle Themenabende, bspw. Vorträge von Referenten